Beschwerden vor MONATSBLUTUNG


 

Neues Medikament für Frauen mit prämenstruellen Beschwerden

Frauen mit Beschwerden vor der Regelblutung - Therapiestudie in Bad Homburg

 

Im Rahmen der natürlichen Hormonumstellung leiden viele Frauen ca. ein bis zwei Wochen vor Beginn der Monatsblutung (Menstruation) an unterschiedlichen Beschwerden: Stimmungsschwankungen, erhöhte Reizbarkeit, Ängstlichkeit, Konzentrationsstörungen, Energieabfall, Appetitveränderungen, Brustschmerzen, Blähungen, Muskelschmerzen oder Ähnlichem. Testen Sie im Rahmen einer klinischen Studie ein neues Präparat, um diese Beschwerden in den Griff zu bekommen.

 

Leiden Sie an Beschwerden vor der Regelblutug?

Dann könnten Sie von dieser klinische Studie profitieren!

 

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Frauen zwischen 18 und 45 Jahren
  • ein Regelmäßiger Menstruationszyklus von 24 bis 35 Tagen
  • Beschwerden vor der Regelblutung (z.B. Krämpfe, Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit etc.)

 

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind oder jemanden kennen, der an der Studie interessiert sein könnte, dann melden Sie sich einfach und unverbindlich bei uns. Einer unserer Studienberater wird in einem Telefongespräch mit Ihnen klären, ob Sie für die Studie in Frage kommen.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Weitere Informationen erhalten Sie unter

06172- 26 79 573

forschungszentrum@dr-schoell.de

 

Die Teilnahme an der Studie ist kostenfrei.

Die endgültige Entscheidung über die Studieneignung trifft der Prüfarzt.