Multiple Sklerose


Patienten mit primär progredienter Multipler Sklerose (PPMS)

Therapiestudie mit Ocrelizumab

 

Wir suchen für eine klinische Studie, die an unserem Studienzentrum durchgeführt wird, Patienten mit primär Progredienter MS (PPMS).

 

Wurde bei Ihnen eine PPMS diagnostiziert, oder besteht der Verdacht auf eine PPMS?

 

Dann könnten Sie von dieser klinische Studie profitieren!

 

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Es besteht die Diagnose oder der Verdacht auf primär progrediente MS (PPMS)
  • Die ersten Symptome sind innerhalb der letzten 15 Jahre aufgetreten
  • Frauen und Männer zwischen 18 und 65 Jahren
  • Derzeit wird keine MS-Therapie durchgeführt oder die Therapie soll abgebrochen werden
  • Für Frauen: Schwangerschaft ausgeschlossen und nicht in Planung

Im Rahmen der Studie erhalten Sie das Prüfmedikament Ocrelizumab oder ein Placebo für einen Zeitraum von bis zu 2,5 Jahren.

 

Verlauf der Studie:

Die Studie ist auf eine Dauer von 3 Jahren ausgelegt und setzt sich aus einer Voruntersuchungsphase, der Behandlungsphase und einer Nachbeobachtungsphase zusammen. Für Termine vor Ort erhalten Sie eine  Fahrtkostenpauschale. 

 

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind oder jemanden kennen, der an der Studie interessiert sein könnte, dann melden Sie sich einfach und unverbindlich bei uns.

 

Einer unserer Studienberater wird gemeinsam mit Ihnen besprechen, ob diese Studie für Sie in Frage kommen könnte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Weitere Informationen erhalten Sie unter

Telefon: 06172- 26 79 573

WhatsApp: 0178- 35 53 75

E-Mail: forschungszentrum@dr-schoell.de

 

Die Teilnahme an der Studie ist kostenfrei.

Die endgültige Entscheidung über die Studieneignung trifft der Prüfarzt.