Hirnleistungstestung


Veränderungen im Alter beschränken sich nicht nur auf die körperliche Gesundheit sondern auch häufig schleichend auf die geistigen Fähigkeiten, wie das Gedächtnis (insbesondere das Kurzzeitgedächtnis) und die Auffassungsgabe. Durch spezielle neuropsychologische Testverfahren können richtungsweisende Erkenntnisse über kognitiven Veränderungen gewonnen werden. Daraus können wertvolle Schlüsse auf hierauf folgende Therapieverfahren gezogen werden. Es können außerdem wichtige Hinweise auf Erkrankung und Verlauf einer Altersdemenz oder Alzheimer-Erkrankung gewonnen werden.

 

Hirnleistungstests sind nicht nur für ältere Menschen relevant und geben wichtige Informationen über die aktuelle Gehirnleistung, sondern sollten noch vor einer im Alltag merkbaren Veränderung der Gedächtnisleistung gemacht werden.

  

Bei den hier genannten Testverfahren handelt es sich um standardisierte, wissenschaftlich fundierte neuropsychologische Tests. Sie unterscheiden sich wesentlich von den aus Zeitschriften und Presse bekannten "Intelligenztests" und geben nachvollziehbare und objektive Hinweise nach ärztlicher Auswertung und Beratung.


Lassen Sie sich für die Sondersprechstunden einen Termin geben, um eine Hirnleistungstestung durchführen zu lassen. Terminvereinbarungen mit unseren Sprechstundenhilfen unter der Telefonummer 06172 - 45 15 25.

 

 

>> Weiter zu Sauerstofftherapie